FARBENWERKE WUNSIEDEL  HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ    DATENSCHUTZERKLÄRUNG    KONTAKT    IMPRESSUM

Hinweise zum Datenschutz für Beschäftigte und Bewerber

Allgemeines

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Die nachfolgenden Datenschutz-Hinweise gelten für Beschäftigte.

1. Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher ist:
Farbenwerke Wunsiedel GmbH / MASTER TEC GmbH,
Landgrafweg 5, 95632 Wunsiedel
Telefon: +49 (0) 9232 9945 – 0
E- Mail-Adresse: info@farbenwerke.de

2. Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

a) Datenverarbeitung für das Arbeitsverhältnis (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Für das Arbeitsverhältnis dürfen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Arbeitsvertrages erforderlich sind. Bei der Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses dürfen personenbezogene Daten von Bewerbern verarbeitet werden. Nach Ablehnung sind die Daten des Bewerbers unter Berücksichtigung beweisrechtlicher Fristen zu löschen, es sei denn, der Bewerber hat in eine weitere Speicherung für einen späteren Auswahlprozess eingewilligt. Eine Einwilligung ist auch für eine Verwendung der Daten für weitere Bewerbungsverfahren erforderlich. Ebenso ist die Verarbeitung von personenbezogenen Beschäftigungsdaten nach Art. 88 DSGVO zulässig, wenn diese Management, Planung und Organisation der Arbeit oder der Gleichheit, Diversität, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz dient. Im bestehenden Arbeitsverhältnis muss die Datenverarbeitung immer auf den Zweck des Arbeitsvertrages bezogen sein, sofern nicht einer der nachfolgenden Erlaubnistatbestände (Punkte 2 b – 2 g) für die Datenverarbeitung eingreift.

b) Datenverarbeitung aufgrund Kollektivregelungen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Geht eine Verarbeitung über den Zweck der Vertragsabwicklung hinaus, so ist sie auch dann zulässig, wenn sie durch eine Kollektivregelung gestattet wird. Kollektivregelungen sind Tarifverträge. Die Regelungen müssen sich auf den konkreten Zweck der gewünschten Verarbeitung erstrecken.

c) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Mitarbeiterdaten ist auch dann zulässig, wenn staatliche Rechtsvorschriften, wie das Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht, die Datenverarbeitung verlangen, voraussetzen oder gestatten. Die Art und der Umfang der Datenverarbeitung müssen für die gesetzlich zulässige Datenverarbeitung erforderlich sein und richten sich nach diesen Rechtsvorschriften.

d) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Veröffentlichungen von Jubiläen, Veröffentlichungen auf unserer Homepage) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Bei einer informierten freiwilligen Angabe von Daten durch den Beschäftigten kann eine Einwilligung angenommen werden. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

e) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns. Berechtigte Interessen sind in der Regel rechtlich, wirtschaftlich oder ideell begründet. Beispiele:
- Interne Veröffentlichung von Betriebsausflugsfotos
- Geschenke und Glückwünsche anlässlich verschiedener privater Anlässe
- Gewährleistung der IT- und Datensicherheit und des IT-Betriebs des Unternehmens

f) Verarbeitung besonders schutzwürdiger Daten

Besonders schutzwürdige personenbezogene Daten dürfen nur unter bestimmten Voraussetzungen verarbeitet werden. Besonders schutzwürdige Daten sind Daten über die rassische und ethnische Herkunft, über politische Meinungen, über religiöse oder philosophische Überzeugungen, über Gewerkschaftszugehörigkeiten oder über die Gesundheit oder das Sexualleben des Betroffenen. Ebenso dürfen Daten, die Straftaten betreffen, häufig nur unter besonderen, von staatlichem Recht aufgestellten Voraussetzungen verarbeitet werden. Die Verarbeitung muss aufgrund staatlichen Rechts ausdrücklich erlaubt oder vorgeschrieben sein. Zusätzlich kann eine Verarbeitung erlaubt sein, wenn sie notwendig ist, damit die verantwortliche Stelle ihren Rechten und Pflichten auf dem Gebiet des Arbeitsrechts nachkommen kann. Der Mitarbeiter kann freiwillig auch ausdrücklich in die Verarbeitung einwilligen.

g) Telekommunikation und Internet

Telefonanlagen, E-Mail-Adressen, Intranet und Internet werden in erster Linie im Rahmen der betrieblichen Aufgabenstellung durch das Unternehmen zur Verfügung gestellt. Eine generelle Überwachung findet nicht statt. Zur Abwehr von Angriffen auf die IT-Infrastruktur und aus Sicherheitsgründen kann die Nutzung von Telekommunikation und Internet zeitlich befristet protokolliert werden.

3. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Innerhalb der Firmen Farbenwerke Wunsiedel GmbH und MASTER TEC GmbH erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, und Telekommunikation. Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, noch werden diese anderweitig vermarktet.

4. Wie lange werden meine Daten aufbewahrt?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern wir nur so lange es nötig ist, um die entsprechenden Zwecke zu erfüllen, zu welcher Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, bzw. solange es zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen bleibt davon unberührt.

5. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie können unentgeltlich Auskunft über ihre gespeicherten Daten verlangen. Sie können unrichtige Daten jederzeit berichtigen lassen. Es steht Ihnen ebenfalls zu Ihre personenbezogenen Daten sperren oder löschen zu lassen. Sie haben außerdem das Recht auf Widerspruch, Beschwerde, Widerruf der Einwilligung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

6. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen der Begründung, Durchführung und Beendigung des Arbeitsvertrag müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für dafür notwendig sind und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

7. Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Thema Datenschutz bei der Farbenwerken Wunsiedel GmbH und MASTER TEC GmbH habe?

Datenschutzbeauftragte der Farbenwerke Wunsiedel GmbH / MASTER TEC GmbH
Nicole Gabert, Landgrafweg 5, 95632 Wunsiedel
Tel.: +49 9232 9945-40
nicole.gabert@farbenwerke.de

 
© Farbenwerke Wunsiedel GmbH 2018